FESTIVAL SONG BITCHES & WITCHES

FESTIVAL SONG BITCHES & WITCHES
© Dacid Go8lin

Dafina Sylejmani alias Dacid Go8lin ist Rapperin, Produzentin, DJ, 
bildende Künstlerin und Gründerin des Kollektivs FEMME DMC.



Ursprünglich aus dem Kosovo, zog Dafina alias Dacid Go8lin 2003 mit 
ihrer Mutter und ihren zwei Brüdern nach Linz. Als Jugendliche machte sie in der Linzer 
Kunstszene ihre ersten Schritte als Rapperin. 2014 zog sie nach Wien und 
begann ihr Studium an der Akademie der bildenden Künste, wo sie ihren künstlerischen Fokus hauptsächlich auf die Bereiche Video und Schnitt legte. Mit ihrem ersten großen Projekt 
FEMME DMC sprengte sie die Grenzen zwischen dem akademischen Diskurs und 
der Kunst der Straße und setzte neue Maßstäbe in der Wiener Clubszene. 

In 327 Jahren Akademie der bildenden Künste zog somit erstmals ein 
queer*feministisches Hip Hop-Projekt in die heiligen Hallen der 
Ausbildungsstätte ein. FEMME DMC bietet einerseits jungen Künstler*innen 
eine Bühne und einen Ort des Ausprobierens, andererseits schafft es 
Dacid Go8lin immer wieder, Räume für ihr Publikum zu schaffen, die 
unabhängig von Geschlecht, Sexualität, Herkunft und Alter funktionieren. 
Seit 2017 arbeitet Dafina alias Dacid Go8lin abseits ihrer Eventreihe 
vermehrt als Musikproduzentin. Im September 2018 erschien ihre erste 
selbst produzierte EP „QART", in der sie sich u.a. mit 
gesellschaftskritischen Themen und Migration auseinandersetzt.