WITCH*BIKE*BITCH

WITCH*BIKE*BITCH
© Radsisters

Intervention

Die queer-feministische Fahrradgang RADS (radical anarchist dangerous sisters) lädt zum flint*only LUNAR RIDE ein. Als moderne Hexen tauschen wir die Besen gegen Fahrräder und verzaubern auf unseren WITCH*BIKES viele Orte und Plätze Wiens.

Der WITCH*BIKE*BITCH RIDE findet im Rahmen der WIENWOCHE statt und ist open for all genders. Während des Rides werden Fahrrad-Aktivismus und feministische Aktionen im Rahmen einer partizipatorischen Performance als Rituale für das Publikum erlebbar. Während der WIENWOCHE werden die Rituale gemeinsam mit den RADS in unterschiedlichen Workshops wie dem Hack Lab oder der Mixed-Media-Werkstatt erprobt. Es findet eine Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Geschehnissen und queer-feministischen Herausforderungen statt, die ihren Abschluss im WITCH*BITCH*BIKE*RIDE findet.

Die gemeinsame Performance und rituelle Durchführung schafft einen temporären und mobilen feminist safe space. Wir sind LAUT UND SICHTBAR im BITCH*RIDE. Das WITCH*BIKE manifestiert sich dabei als unser Symbol des Widerstands gegen repressive Auswirkungen des Kapitalismus und Patriarchats auf unsere Körper.

LET THE WITCHES RIDE!!

Ein Projekt von RADS Kollektive.

Termine: 14.09.2019 LUNAR RIDE
                21.09.2019 WITCH*BIKE*BITCH RIDE