SOUNDS OF HOME

SOUNDS OF HOME
© Tanzquartier, Theresa Rauter

EIN PROJEKT VON

FORUM OBDACH WIEN

Mo, 14.9., 19:00

KUNSTBOGEN, 1060 WIEN

Wohnungslosigkeit kann jede*n treffen und bedeutet so gut wie immer den Verlust von sozialem Rückhalt und Teilhabechancen. Als Nebenprodukt unserer Wirtschaftslogik wird Wohnungslosigkeit eine Herausforderung für unsere Gesellschaft bleiben, solange sich die Mietspirale weiter dreht und Wohnraum auch Spekulationsobjekt ist. Für die/den Einzelne*n bedeutet sie in manchen Fällen einen langen Weg durch die Institutionen. Wenn dann am Ende der Schritt in die eigenen vier Wände geschafft ist, stellt sich oft Ernüchterung ein. Eine Wohnung ist ja per se noch kein Zuhause.

Was macht eine Wohnung zu einem Zuhause? Zu dieser Thematik erarbeiten ehemals wohnungs- bzw. obdachlose Menschen im Rahmen einer Workshop-Reihe eigene Soundinstallationen. Präsentiert werden diese im Rahmen der WIENWOCHE im neu gegründeten ArtSpace KunstBOGEN am Wiener Gürtel.
Durch die Aneignung immaterieller Produktionsmittel holen wir uns ein Stück kultureller Teilhabe zurück. Wir nehmen uns das Privileg der Kunstproduktion und eignen uns Skills abseits herkömmlicher Verwertungslogiken an. Gemeinsam finden wir neue Ausdrucksformen, die Spaß machen!

Forum Obdach Wien bietet ehemals obdach- und wohnungslosen Menschen Raum für Austausch und Vernetzung.