WienWoche

newsletter

 
  • menu
  • ausschreibung

    demokrazija-ja-ja...

    WIENWOCHE sucht in einer öffentlichen Ausschreibung inspirierende und irritierende, poetische und politische, kritische und utopische Projekte, die gesellschaftliche und politische Verhältnisse hinterfragen, in diese intervenieren und Veränderungsmöglichkeiten aufgreifen.

    Uns interessieren Projekte, die die Öffentlichkeiten, die sie erreichen möchten, und die Ziele, die sie anstreben, von Anfang an vor Augen haben, die in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern wirksam werden wollen und dementsprechende Strategien und Aktionsformen entwickeln.

    Wir suchen Alle, die sich mit dem diesjährigen Schwerpunkt anhand kultureller, politischer, sozialer, aktivistischer, theoretischer oder künstlerischer Arbeit auseinandersetzen. Wichtig sind uns nicht perfekte Projektbeschreibungen, sondern klare Positionen zu gesellschaftlichen Fragen und darüber hinaus Vorschläge, in welchen Feldern mit welchen Mitteln und Formaten diesbezügliche Ziele erreicht werden sollen.

    WIENWOCHE lädt Einzelne, Gruppen oder Initiativen ein, sich mit einer Projektbeschreibung sowie Informationen zur eigenen Arbeit für die Teilnahme zu bewerben. Bewerbungen von Einzelpersonen sind durchaus möglich, allerdings sind Gruppen oder Allianzen, die bereits bestehen oder sich vor oder während WIENWOCHE bilden, ausdrücklich erwünscht.