WienWoche

newsletter

 
  • menu
  • Wiener Kopulationsring Ball

    Queer Boobs and Ball(s) against Fascism

    Perverse Initiative

    Ball, Aktion im öffentlichen Raum

    Glanz, Glamour, Anti-Tradition: Zum Auftakt von WIENWOCHE 2014 lädt die Perverse Initiative zum Wiener Kopulationsring Ball in die Wiener Hofburg, wo die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen gebracht werden.

    Queer in! Drag up! Come out! Zur Eröffnung von WIENWOCHE bittet die Perverse Initiative, eine aktivistische Truppe von Queers mit und ohne Migrationsgeschichte, zum Wiener Kopulationsring Ball (WKR-Ball) in die ehrwürdigen Räumlichkeiten der Hofburg, zu späterer Stunde ins Aux Gazelles. Der WKR-Ball  ist eine von vielen antifaschistischen Antworten auf den Wiener Akademikerball (ehemals Ball des Wiener Korporationsrings), der jährlich von der FPÖ in der Hofburg organisiert wird. Willkommen sind alle, die das Tanzbein als Zeichen gegen Rassismus und Sexismus, Homo- und Transphobie, Antisemitismus und Antiromaismus schwingen wollen.

    In den Prunkräumen der Hofburg erwartet das geschätzte Ballpublikum ein Sektempfang mit einem bunten Programm: Auftritte von internationalen Stars der globalen perversen Elite und besondere Unterhaltungsschmankerl wie eine Staatsbürger_innenschaftstombola. Der offizielle Ballauftakt erfolgt mit einer schwungvollen "Bolognaise", die von der Hofburg in die feuchten Hallen des Aux Gazelles führt. Dort werden, unter Anleitung erfahrener Zeremonienmeister_innen, der WKR-Ball und WIENWOCHE von einer Schar Debütant_innen feierlich eröffnet. Live-Acts, BallCanCan- und Homoriental-DJs versprechen eine rauschende Ballnacht in mehreren Salons.

    Die Botschaft der Perversen Initiative ist unmissverständlich: Akademikerball ist Leberkäse – pride means resistance! Schließen Sie sich den Perversen an und feiern Sie mit!

     

    In Kooperation mit Aux Gazelles.

     

    Detailprogramm

    Fr, 12. 9., 18:30 - 19:30

    Demonstrationszug zur Hofburg

    Marcus-Omofuma-Denkmal, 1070, Museumsquartier/Ecke Mariahilfer Straße

    Treffpunkt beim Marcus-Omofuma-Denkmal, 1070, Museumsquartier/Ecke Mariahilfer Straße, anschließend Kundgebung am Michaelerplatz.


    Fr, 12. 9., 19:45 - 21:30

    (Natur-)Sektempfang der globalen perversen Elite

    Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien, 1010, Hofburg, Batthyanystiege

    Mit Performances und Staatsbürger_innenschaftstombola.


    Fr, 12. 9., 21:30

    WKR-Ball: Eröffnung

    Aux Gazelles, 1060, Rahlgasse 5

    Feierliche Eröffnung des WKR-Balls und von WIENWOCHE mit flutschigem Einlauf der Debütant_innen, Party mit BallCanCan- und Homoriental-DJs sowie Live-Acts.


     

    Termine

    Fr, 12. 9., 18:30 - 19:30

    Demonstrationszug zur Hofburg
    Marcus-Omofuma-Denkmal, 1070, Museumsquartier/Ecke Mariahilfer Straße

    Fr, 12. 9., 19:45 - 21:30

    (Natur-)Sektempfang der globalen perversen Elite
    Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien, 1010, Hofburg, Batthyanystiege

    Fr, 12. 9., 21:30

    WKR-Ball: Eröffnung
    Aux Gazelles, 1060, Rahlgasse 5

    Weblinks:

    Transkulturelles FreiRäumchen

    Aux Gazelles

    Wiener Kopulationsring Ball