WienWoche

newsletter

 
  • menu
  • Verena Melgarejo Weinandt

    Wer hat Angst vor dem Museum?

    Verena Melgarejo Weinandt beteiligt sich, neben eigenen künstlerischen Tätigkeiten, an kollektiven Projekten an der Schnittstelle zwischen politischer, aktivistischer und künstlerischer Arbeit. Gemeinsam mit Imayna Caceres, Marissa Lôbo und Pedro Costa beschäftigt sie sich mit der Produktion von Gegenbildern zu kolonialen Repräsentationen. Sie alle und Luisa Andrade Lobo sind Teil des Kollektivs TRENZA.

    Team
    Produktionsassistenz: Luisa Andrade Lobo
    Kuratorische Mitarbeit: Pedro Costa, Marissa Lôbo (Performance) sowie Imayna Caceres, Marissa Lôbo (Ausstellung)