WienWoche

newsletter

 
  • menu
  • Stellenausschreibung

    Teilzeitanstellung: Vielseitige Bürotätigkeit
    20 Stunden/Woche, ab 01. September 2017

    Das neue Kulturprojekt WIENWOCHE sucht eine_n neue_n Mitarbeiter_in zur Unterstützung der künstlerischen Leitung und Geschäftsführung des Projekts. Allgemeine Bürotätigkeiten, Unterstützung bei Terminkoordination, Office Management sowie Projektbetreuung bilden den Schwerpunkt dieser Stelle. Das Aufgabenspektrum reicht von Administrations-, Koordination- bzw. Kommunikationtätigkeiten über Betreuung von Projektteilnehmer_innen und Interessierten bis hin zur Unterstützung bei Last-Minute-Notwendigkeiten in den Tätigkeitsbereichen von WIENWOCHE. WIENWOCHE ist ein Kulturprojekt. Träger von WIENWOCHE ist der Verein zur Förderung der Stadtbenutzung.

     

    Aufgabengebiete

    • Büroorganisation
    • Zahlungsverkehr
    • Unterstützung bei Subventionsansuchen und -abrechnungen
    • Kassaführung
    • Diverse Personalverwaltungstätigkeiten
    • Projektbetreuung (Informationsschnittstelle, Unterstützung und Betreuung von Interessierten, bzw. Projektbeteiligten)
    • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Projektbesprechungen, Vorstandsitzungen, Beiratssitzungen u.ä.
    • Verfassen von Protokollen (auf Deutsch, ev. English)
    • Terminkoordination
    • Interne Kommunikation (Schnittstelle)
    • Korrespondenz, Aussendungen
    • Datenbankverwaltung
    • Archivverwaltung
    • Betreuung der Homepage
    • Betreuung der Büroinfrastruktur
    • Unterstützung und Übersetzung bei Kommunikation, Organisation und Verwaltung
    • Diverse Einkäufe im Büro- und Projektbereich

     

    Anforderungen

    • MS Office-Anwendungskenntnisse
    • Eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
    • Vorausschauendes, aber ggf. auch flexibles Agieren sowie Improvisationsfähigkeit.
    • Teamfähigkeit
    • Sehr gute Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse
    • Bosnisch/Kroatisch/Serbisch von Vorteil.
    • Ein guter Blick für das Ganze. 

     

    Arbeitszeit

    20 Stunden pro Woche. 4-5 Bürotage, die Zeiteinteilung wird nach Absprache festgelegt. Gleitzeitregelung, um das erhöhte Arbeitsaufkommen in der Produktion- und Projektphase im September/Oktober 2017 meistern zu können, ist möglich. Die 5 Wochen Jahresurlaub vorwiegend im Zeitraum nach dem Festival zu konsumieren, wäre wünschenswert.

     

    Beschäftigungsform

    Befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung.

     

    Termine und geplanter zeitlicher Ablauf

    Die Frist für schriftliche Bewerbungen (Datum des Einlangens) endet am 15.8.2017.

    Arbeitsbeginn 01.09.2017

     

    Arbeitgeber

    Verein zur Förderung der Stadtbenutzung 1150 Wien

     

    Arbeitsort

    In den Büroräumen von WIENWOCHE – Plunkergasse 22/17, A-1150 Wien

     

    Gehalt 

    ab 1.100 Euro brutto / Monat

     

    Wir ersuchen um schriftliche Bewerbung bis 15.08.2017 per Email an office@wienwoche.org
    Bitte mit Angabe von Emailadresse und Telefonnummer.

     

    Das Kulturprojekt WIENWOCHE strebt antidiskriminatorische Maßnahmen in der Personalpolitik an. Somit fordert WIENWOCHE Frauen und „Menschen mit Migrationshintergrund“ ausdrücklich zur Bewerbung auf. Diese werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.