WienWoche

newsletter

 
  • menu
  • COMMUNITY COLLEGE

    Eine Kooperation mit der Kunsthalle Wien

    © Maximilian Pramatarov / Kunsthalle Wien

    Eine Kooperation mit der Kunsthalle Wien

    Kann die Ausstellung How To Live Together ein Ort des süßen Nichtstuns sein? Ist ein Ausstellungsbesuch auch eine Form von Arbeit? Das Community College der Kunsthalle Wien ist der Ort, um diese Fragen zu behandeln. Künstler_innen, Aktivist_innen, Teilnehmende und Publikum der WIENWOCHE sind eingeladen sich in die Gespräche, gemeinsamen Studien und praktischen Formen der Zusammenarbeit aktiv einzubringen.

    Das Community College ist ein offener Raum für den Austausch von Wissen und Fertigkeiten – besonders wenn diese gesellschaftlich nicht anerkannt sind. In ‚Zusammen bilden‘ fragen wir uns zum Beispiel: Kann man Nichtstun studieren? Unter dem Motto ‚Netzwerke der Solidarität‘ stellen Wiener Initiativen wie undok und Precarity Office ihr Engagement für faire Arbeitsbedingungen vor und vernetzen sich. In ‚Wie, was, warum tun … wir?‘ suchen wir nach Strategien Kunsträume zu öffnen und zugänglich zu machen. Beitragen zur Diskussion wird auch das WIENWOCHE-Projekt DIE BEDÜRFNISZENTRALE, mit seiner kritischen Haltung zu ‚Behinderung‘ und Freizeit.

    Sprache: Deutsch, English

    Die Ausstellung ‚How to Live Together‘ in der Kunsthalle Wien ist zu sehen bis 15. Oktober 2017.

    Detailprogramm

    Sa, 23. 9., 14:00 - 16:00

    Zusammen bilden

    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 

    Ein offener Raum für den Austausch von Wissen und Fertigkeiten – besonders wenn diese gesellschaftlich nicht anerkannt sind.


    Mo, 25. 9., 17:00 - 19:00

    Netzwerke der Solidarität

    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 

    Zu Gast sind Initiativen, die sich dem Thema Arbeit widmen und für gerechte und faire Arbeitsbedingungen kämpfen.
    Mit Sandra Stern (undok), Katerina Anastasiou, Katalin Erdodi & Käthe Knittler (Precarity Office), u.a.


    Mi, 27. 9., 17:00 - 19:00

    Wie, was, warum tun … wir? - Ein Experimentierraum für (Kunst)Vermittler/innen und Interessierte

    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 

    In dieser Reihe des Community College werden Methoden der Kunstvermittlung und Aktionsformen in Ausstellungen erprobt. Kolleg/innen aus dem Feld sind eingeladen, ihre Ideen für kleine, praktische Übungen und Gesprächsmoderationen vorzustellen und gemeinsam auszuprobieren.
    Vorschläge und Ideen bitte an: community.college@kunsthallewien.at.


     

    Termine

    Sa, 23. 9., 14:00 - 16:00

    Zusammen bilden
    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Mo, 25. 9., 17:00 - 19:00

    Netzwerke der Solidarität
    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

    Mi, 27. 9., 17:00 - 19:00

    Wie, was, warum tun … wir? - Ein Experimentierraum für (Kunst)Vermittler/innen und Interessierte
    Kunsthalle Wien, Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien